Valentins-Cupcakes

Ein süßes Geschenk für Verliebte

Die New Yorker lieben sie: die kleinen Törtchen aus Rührteig mit einem cremigen Topping: Cupcakes.

 

Mit diesem Rezept könnt ihr das köstliche Gebäck backen und verschenken – wenn ihr es nicht vorher selbst vernascht!

 

Ihr braucht (für 12 Stück):

 

Für den Teig:

- 250 g Butter

- 250 g Mehl

- 150 g Zucker

- 5 Eier

- 2 Teelöffel Milch

- 1 Päckchen Vanillezucker

- 1/2 Teelöffel Backpulver

 

Für das Frosting:

- 100 g Puderzucker

- 100 g Frischkäse Doppelrahm

- 100 g weiche Butter

- rote Lebensmittelfarbe

- Zuckerperlen am besten in Herzform.

 

Und so geht’s:

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Eier unterrühren, die Milch zugeben. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten, in Muffinförmchen füllen und bei 180°C (Umluft: 160°C) 25 bis 30 Minuten backen.

 

Für das Frosting die Butter cremig schlagen, den Puderzucker dazu sieben, den Frischkäse unterrühren. Dann mit roter Lebensmittelfarbe pink färben. Das Frosting mit einem Spritzbeutel auf die abgekühlten Muffins spritzen und mit Zuckerperlen dekorieren.