Alles ist "cool"!

Kaum ein Wort hört man von jungen New Yorkern so häufig wie cool. Alles ist cool. Das gemütliche Café um die Ecke. Das schicke neue Kleid. Die Party am Wochenende. Ein Song. Ein Buch. Ein Kinofilm. Eine Story, die ein Freund erlebt hat. Wirklich alles! Cool hat nicht bloß eine einzige Bedeutung. Es heißt so viel wie hübsch, schön, witzig oder im ganzen Satz: „Das gefällt mir“. Wichtig: Die New Yorker sprechen das Wort nicht mit einem langen U in der Mitte. Wenn sie es sagen, klingt es mehr so, als würden sie versuchen, das U ganz hinten im Hals zu bilden. Ein bisschen kehlig, ein bisschen lässig – cool eben.


Cool in Verbindung mit New York macht sich übrigens auch super auf einem T-Shirt. Das passende DIY dazu gibt es hier.